Steptanz - Rhythmus mit den Füßen 

Fred Astaire und Ginger Rogers sind Steptanzgrößen, welche auch heute noch für viele Tänzerinnen und Tänzer Vorbilder sind! Doch selbst wenn diese Namen kein Begriff sind: Viele Menschen kennen die tollen Choreographien, die auf Bühnen gezaubert werden und dabei mit kleinen Einsenplatten an den Fußsohlen für die unterschiedlichsten Rhythmen sorgen.
Der Vielfalt ist keine Grenze gesetzt - gesteppt werden kann zu allen Musikstilen und auch mit den verschiedensten Equipments.
Steptanz fasziniert durch die Einfachheit und Komplexität zugleich - so können doch mit einfachen Fußbewegungen bereits unglaublich viele unterschiedlich aussehende Kombinationen getanzt werden. Profis tüfteln immer wieder an neuen und schnelleren Rhythmen, welche diese Tanzart dann auch zu einer Kunstform werden lässt.